Methodologie und Lehrer


Kommunikative Methode

Unsere Lehrmethode basiert auf den vier produktiven und rezeptiven Eckpfeilern der Sprachkompetenz: Hören, Sprechen, Lesen und

Schreiben (Hörverständnis, mündliche Kompetenz, Leseverständnis und schriftliche Kompetenz). Auf diese Weise entwickelt der

Schüler eine kommunikative Kompetenz und sprachliche Fertigkeiten, die seinem Profil und seinen Interessen entsprechen.

Sehr wichtig für uns ist der Gebrauch des Spanischen von der ersten Unterrichtsstunde an - auch im Anfängerkurs A1. Unterstützend

wirken dabei der Einsatz allen Lehrmaterials sowie der notwendigen didaktischen Ressourcen, um vom ersten Kurstag an eine

Kommunikation entstehen zu lassen; sowohl in mündlicher als auch in schriftlicher Form.

Der Austausch zwischen den Studenten innerhalb wie außerhalb des Unterrichts wird in diesem Zusammenhang zum wichtigsten

Rahmen beim Erlernen des Spanischen; sie (die Studenten) sind die Protagonisten ihrer Aktivitäten und machen Spanisch zu ihrer

gemeinsamen Sprache.

Unsere Methodik und unser täglicher Lehrplan mit seinen entsprechenden Zielen und Inhalten der jeweiligen Stufen sind fester

Bestandteil des Bildungszieles unserer Einrichtung.

Beispiel Unterrichtseinheiten; A1, A2, B1, B2, C1, C2


Safe Creative #1403201074723

LEHRER

Zur Umsetzung dieser Methodik bauen wir auf ein Team von fachlich hervorragend ausgebildeten Lehrkräften. Alle unsere Lehrer sind

Muttersprachler(innen) und haben ein abgeschlossenes Universitätsstudium. Sie können sich auf eine spezifische methodologische

Vorbereitung der Lehre “Spanisch als Fremdsprache” stützen, die von unserer Einrichtung erteilt wird, und befinden sich in einem

fortdauernden Weiterbildungsprozess durch das Instituto Cervantes und andere offizielle Bildungseinrichtungen, die sich der

Erteilung des Fremdsprachenunterrichts widmen.

Die Zahl der Lehrer(innen) in TCLanguages schwankt zwischen drei und acht.

 

Acueducto Romano de Almuñécar